Kosten
Flyer
Kosten
Flyer
Inhalt
Workshops
Kosten
Einverständniserklärung
Flyer
Beispiel Lükaz
Mitarbeiter
Kosten
Kosten
Kosten
Kosten
Einverständniserklärung
Kosten
Kosten
Kosten
Voraussetzungen
Betreuungsvertrag
Kunden
Flyer
Kosten
Voraussetzungen
Betreuungsvertrag
Kunden
Pflegestelle
Tagesbetreuung
Flyer
Gesund mit Hund

„Gesund mit Hund“
Tiergestützte Pädagogik/Therapie mit schwerst- bzw. mehrfach schwerstbehinderten Kindern.

Der Hund: Die beste Medizin!
Wir helfen Kindern mit seelischer, körperlicher oder geistiger Behinderung.

Viele beeinträchtigte Kinder erhalten eine Vielzahl an Therapieformen die ihnen helfen sollen, mit ihren Einschränkungen besser zu recht zu kommen.
Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass besonders die tiergestützten Therapieformen von den kleinen Patienten sehr gut angenommen werden. Durch die Tiere werden die Kinder aufmerksamer für ihre Übungen, arbeiten so aktiver mit und entwickeln sich stärker. Dadurch können durchaus größere Fortschritte erreicht werden als in den herkömmlichen medizinischen Therapieformen.
Die Lebensfreude wächst stetig.
Durch die Möglichkeit dass die Hundetherapie im eigenen zu hause stattfinden kann, bleiben den Kindern viel Stress, oftmals verbunden mit Schmerzen, durch eine weitere langwierige Autofahrt in eine Praxis erspart.
Zusätzlich zum Hausbesuch bieten wir auch unterstützende Begleitung und Teilnahme an zusätzlich geleisteten Therapien (Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie), damit ganzheitlich positive Auswirkungen stattfinden.

Trotz offensichtlich nachgewiesener Wirksamkeit, wird die tiergestützte Therapie nicht von allen Krankenkassen bezahlt und ist meistens eine Eigenleistung der Eltern.

Für Kinder, die eine tiergestützte Therapie dringend benötigen, die Eltern sie sich aber alleine nicht leisten können, versuchen wir einen Spender oder eine Patenschaft zu gewinnen.

Hauptziele:
-Erzeugung einer von Wärme geprägte Atmosphäre
- Schmerzlinderung und Entspannung
- Förderung von emotionalen Reaktionen, kognitiven Prozessen und taktilen Fähigkeiten
- Naturerlebnis
- Abwechslung im tristen Alltag
- Erleben von emotionaler und vertrauensvoll körperlicher Nähe
- Lebensfreude und Verbesserung der Lebensqualität
- gesteigertes Wohlbefinden
- Ausgleich/Ruhe(beruhigende Auswirkung allein durch Anwesenheit des Hundes)
- Erleichterung des Zugangs zum Kind
- durch Anwesenheit und direkten Kontakt heilsamen Einfluss auf die psychische Verfassung ausüben
- Minderung von Stress
- Steigerung von Selbstvertrauen
- Aufmerksamkeitssteigerung
- Konzentrationssteigerung
- Motivation durch Erfolgserlebnisse
- Lösung von Spannungen
- Nonverbale Kommunikation (einfach so sein, wie man ist)
- Erhöhung körperlicher Aktivität/aktives agieren/Beteiligung

Adrian ist eins dieser besonderen Kinder. Eine weiche Hundeschnauze schenkt diesem Kind ein Lächeln.

Zur Galerie


Zur Galerie


Adrian hat ganz viel Glück und in der Firma Quest Software einen Sponsor für seine tiergestützte Therapie mit Queenie gefunden.



Dieses Projekt wäre ohne die Unterstüzung durch Stefanie Nützel von Ten & One, Veronika Steinkampf von die tiergestützte-therapie.de und Gabriele Protze von Bildnis Fotostudio nicht realisierbar gewesen.
Herzlichen Dank dafür.

Vorstellung von Adrian